Recent Posts

Patientenverfügung

Die Patientenverfügung, auch Patiententestament genannt, ist eine Formulierung der Wünsche des Errichters, ob und welche ärztlichen Maßnahmen in bestimmten Situationen durchgeführt oder unterlassen werden sollen. Der medizinische Fortschritt im Bereich der Reanimation und Intensivmedizin in den letzten Jahren ermöglicht eine enorme Lebensverlängerung von unheilbar kranken Weiterlesen …

Vorsorgevollmacht oder Generalvollmacht

Jeder geschäftsfähige Mensch, d.h. jeder der wirksam Rechtsgeschäfte abschließen kann, kann Vollmachten zu seiner Vertretung erteilen. Eine Vollmacht ist grundsätzlich auch jederzeit frei widerruflich. Ausgeschlossen ist ein Vollmachtserteilung bei höchstpersönlichen Rechtsgeschäften, wie z.B. die Eheschließung, hier kann man sich nicht vertreten lassen. Der Vollmachtgeber kann Weiterlesen …

Vollmacht über den Tod hinaus

Jeder geschäftsfähige Mensch, d.h. jeder der wirksam Rechtsgeschäfte abschließen kann, kann Vollmachten zu seiner Vertretung erteilen. Ausgeschlossen ist ein Vollmachtserteilung bei höchstpersönlichen Rechtsgeschäften, wie z.B. die Eheschließung, hier kann man sich nicht vertreten lassen. Es ist sinnvoll bei Erteilung einer Vollmacht gleich klar zu regeln, Weiterlesen …

Erbschein

In Deutschland herrscht der Grundsatz der Gesamtrechtsnachfolge. Das bedeutet, dass der oder die Erben automatisch bei Tod des Erblassers dessen Nachlass antreten und in seine Rechte und Pflichten eintreten. Doch ist für den Rechtsverkehr nicht ersichtlich, dass man der wirkliche Erbe des Erblassers ist und Weiterlesen …