Auflage

Aktualisiert am Juni 22nd, 2017

Die Auflage ist eine Pflicht, die der Erblasser seinen Erben auferlegt. Geregelt ist sie in § 1940 BGB. Der Erblasser vermacht also seinen Erben zu dem eigentlichen Erbe auch eine Verpflichtung, beispielsweise die Pflicht, seinen Hund zu versorgen, bestimmten Personen etwas zuzuwenden, sein Grab zu pflegen etc.

Häufig wird in einem Testament, in dem eine Auflage angeordnet wurde, auch ein Testamentsvollstrecker eingesetzt, der die Erfüllung dieser Auflage überwacht.