Betreuung Vormundschaft für Eltern

Seit dem 01.01.1992 gibt es keine Entmündigung, Vormundschaft für Erwachsene oder Gebrechlichkeitspflegschaft mehr. An ihre Stelle ist die Betreuung getreten. Bei der Betreuung ist ein volljähriger Mensch aufgrund psychischer oder körperlicher Krankheit oder Behinderung nicht mehr in der Lage alle oder nur teilweise seine persönlichen oder finanziellen Geschäfte selbst zu tätigen. Durch die Betreuung soll …

Weiterlesen …Betreuung Vormundschaft für Eltern